Schachsaufen: 1 vs. 1 Trinkspiel

Dieses harte Partyspiel Schachsaufen benötigt nur eine Spieleranzahl von zwei Personen. Weiterhin werden ein Schachbrett, Schachfiguren, Schnapsgläser und natürlich Alkohol benötigt. Natürlich könnte man auch gleich zwei Schachbretter verwenden und kann somit dann vier Personen zu einem Spiel bewegen. Diese Varianten kann für die Zuschauer sehr lustig werden.

Die Spielregeln von Schachsaufen sind sehr leicht, man spielt einfach eine ganz normale Runde Schach. Allerdings muss man bei jeder verlorenen Figur ein Schnapsglas leeren. Das Spiel wäre aber langweilig, wenn es nicht besondere Regeln gäbe, so muss man bei einem Bauern nur ein halbes Glas Alkohol leeren. Bei einem Turm, einem Läufer und einem Springer ist es das ganze Glas. Bei der Dame werden es dann aber leider schon zwei Gläser Alkohol, die man auf einmal leeren muss.

Das Besondere an diesem Spiel ist, dass man sich irgendwann wegen des Alkohols nicht mehr vernünftig konzentrieren kann. Man muss dies aber versuchen, denn jede Figur, die man verliert, bedeutet noch mehr Alkohol. Mit diesem Spiel kann man sogar eingefleischte Schachspieler dazu bringen, nicht mehr Herr der Lage zu sein.

Ob es bei diesem Spiel einen Gewinner gibt, wird sich erst später zeigen. Denn natürlich kann man das Schachsaufen auch jederzeit abbrechen, wenn man sich keinen Alkohol mehr zuführen möchte.

Trinkspiele › Sprachspiele / Denkspiele › Schachsaufen

2011 www.trinkspiele.net > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap