Trinkspiele, die Geschick erfordern

Geschicklichkeitsspiele sind eine große Herausforderung für jede Saufparty, denn mit jeder verlorenen Runde wird die Koordination schlechter und damit die Wahrscheinlichkeit weitere Fehler zu machen und noch mehr trinken zu müssen. Hier gibt es die lustigsten und bekanntesten Spiele, die Koordination und Fingerspitzengefühl und trotz Daufen eine gute Körperkontrolle verlangen.

Geschicklichkeitsspiele bei denen man trinken muss

Bierpendeln
Dieses Trinkspiel wird in Teams gespielt und erfordert Geschicklichkeit und Trinkfestigkeit. Welches Team hält durch und leert sein Bier zuerst?
Schnipper
Das Ziel dieses sehr einfachen Trinkspiels ist es, eine Münze möglichst lange in Bewegung zu halten. Wer zu langsam oder ungeschickt ist, muss trinken.
Caps
Dieses Trinkspiel ist sehr gut dazu geeignet, das Aufräumen nach einer Party zu versüßen. Es werden vor allem Kronkorken benötigt, die zur Genüge rumliegen sollten.
Kartenblasen
Dieses Geschicklichkeitsspiel für zwie bis sechs Mitspieler und ein Skatblatt ist nichts für Bewegungslegastheniker. Geschick trotz zunehmender Trunkenheit ist gefragt!
Quarters
Dieses Geschicklichkeitsspiel zählt zu den Klassikern unter den Trinkspielen. Die Regeln sind dabei sehr simpel und können auf beliebig viele Personen angewendet werden.
Turmtrinken
Man baut gemeinsam einen Turm aus Korken und bei wem der Turm einstürzt, muss trinken: Turmtrinken
Deckeln
Deckeln ist ein Trinkspiel für 4 Personen. Es eignet sich perfekt für jede Party, besodnere Utensilien werden nicht benötigt.
Aschenbecher-Spiel
Bei dem Aschenbecher-Spiel handelt es sich um ein Spiel, welches vor allem in einer großen Runde Spaß macht, wenn Personen beiderlei Geschlechts mitspielen.
Trinkspiele › Geschicklichkeitsspiele

2011 www.trinkspiele.net > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap