Sauf-Dart: Dartspielen und der Verlierer trinkt

Sauf-Dart ist ein lustiges Spiel für jede Party. Die Spieleranzahl sollte auf jeden Fall aus vier Personen bestehen. Für das Spiel benötigt man ansonsten natürlich eine Dartscheibe, Dartpfeile, Bier und eine Flasche Whiskey. Gespielt wird die Variante 901 auf der Dartscheibe. Gespielt werden kann dieses Spiel also in den eigenen vier Wänden, wenn man eine Scheibe zur Verfügung hat. Ansonsten geht man einfach in eine Gaststätte, wo dieses Spiel ebenso viel Freude bereitet.

Die Spielregeln sind sehr leicht zu verstehen. Trift man double/trible oder Bull, hat man Zeit bis zu seinem nächsten Wurf, um eine Flasche oder ein Glas Bier zu leeren. Dieses sollte man vor Spielbeginn klären, manche Leute verwenden eine Flasche Bier, andere nur ein kleines Glas.

Bei Schnapszahlen kommt dann der Whiskey an die Reihe. So bei den Zahlen 11,22,33,44,55,66,77,88,99,111,222,333,444,555,666,777 und 888. Trifft man dies Zahlen muss man seinen Whiskey mit einem Zug leeren, auch auf Ex trinken genannt. Dann gibt es noch die Regeln, dass man bei einem Double Bull einen doppelten Whiskey leeren muss, ebenso wenn man verloren hat.

Spielen kann man das Sauf-Dart natürlich so lange, bis man einfach nicht mehr werfen kann oder eine Person ausfällt. Dieses können die Spieler unter sich vereinbaren.

Trinkspiele › Aktivitätsspiele › Sauf-Dart

2011 www.trinkspiele.net > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap