Kommandos

Bei diesem Spiel für 4 bis 8 Mitspieler wird als erstes ein Mitspieler zum Kommandanten ernannt, den den anderen Befehle geben darf. Vorher sollte jeder Mitspieler einen Befehl vorschlagen, damit die Anzahl verschiedener Kommandos übersichtlich bleibt.

Die Spieler setzen sich um einen Tisch und fangen an mit den Fäusten zu trommeln. Der Kommandant ruft nun zu einem beliebigen Zeitpunkt ein Kommando. Dieses wird allerdings nur befolgt, wenn es durch das Schlüsselwort "Kommando!" eingeleitet wird. Anderenfalls darf der Befehl nicht ausgeführt werden. Zum Beispiel muss "Kommando aufstehen!" befolgt werden, bei "Arme hoch!" muss dagegen weiter getrommelt werden.

Wer einen Befehl ohne das Schlüsselwort davor ausführt, muss trinken. Ebenso jeder, der einen gültigen Befehl missachtet, oder zu langsam reagiert. Gibt es in einer Runde nur einen Spieler, der einen Fehler macht, wird dieser der neue Kommandant. Bei mehreren Spielern behält der alte Kommandant sein Amt.

Der Kommandant darf selbst einen ungültigen Vefehl ausführen, um die anderen Spieler in die Irre zu führen. Das Spiel kann endlos fortgeführt werden.

Trinkspiele › Aktivitätsspiele › Kommandos

2011 www.trinkspiele.net > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap