Auszählen: Ein simples Aktivitätsspiel

Bei "Auszählen" handelt es sich um ein sehr simples Trinkspiel, welches ohne großen Aufwand und ohne Vorbereitung gespielt werden kann. Es kann auch in sehr großen Gruppen gespielt werden und ist schnell und einfach erklärt. Es macht sich vor allem im späteren Verlauf einer Party besonders gut, wenn alle Gäste bereits leicht angetrunken sind.

An weiteren Vorbereitungen für das Spiel benötigt man nur Alkohol und Gläser für alle Teilnehmer, mehr nicht. Alle Spielteilnehmer setzen sich im Kreis um einen Tisch oder auch einfach nur auf den Boden. Man entscheidet sich für einen Startspieler, der laut die "1" sagt. Reihum zählen die anderen Spieler nun durch, so dass jeder Spieler eine Nummer erhält. Diese muss er sich für das laufende Spiel gut merken.

Der Startspieler beginnt danach mit dem eigentlichen Spiel. Zuerst klatscht er mit beiden Händen auf die Oberschenkel oder auf den Boden, danach klatscht er in die Hände. Danach deutet er mit der linken Hand hinter seine linke Schulter und zuletzt mit der rechten Hand hinter seine rechte Schulter. Während er hinter seine linke Schulter deutet, muss er dabei seine eigene Zahl nennen. Im Falle des Startspielers ist dies die "1". Wenn er hinter seine rechte Schulter deutet, muss er die Nummer des Spielers nennen, der als nächstes an der Reihe ist. Sobald ein Spieler seine eigene Nummer vergisst, zu lange zögert oder ihm ein Fehler im Ablauf unterläuft, muss er ein Glas Bier auf Ex trinken. Vor allem im späteren Verlauf kommt es vor, dass immer mehr Fehler passieren und man seine Nummer vergisst.

Es gibt auch noch eine alternative Regel zu dem Spiel "Auszählen". Nach einer vorher festgelegten Anzahl an Runden wird die Reihenfolge der Spieler neu ausgezählt. So muss man sich immer wieder neue Nummern für sich selbst merken und wird noch leichter aus dem Konzept gebracht.

Trinkspiele › Aktivitätsspiele › Auszählen

2011 www.trinkspiele.net > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap